Erfolgreich abnehmen mit Formula-Diäten: Informationen und Tipps für eine nachhaltige Gewichtsreduktion

Erfolgreich abnehmen mit Formula-Diäten: Informationen und Tipps für eine nachhaltige Gewichtsreduktion
 

 

Formula Diäten zählen zu den erfolgreichsten und am häufigsten praktizierten Diät-Formen. Bei einer Formula-Diät wird die tägliche Kalorienaufnahme dadurch reduziert, dass eine oder mehrere Tagesmahlzeiten durch einen Mahlzeiten-Ersatz ersetzt werden. Für wen sind Formula-Diäten geeignet, und auf was muss man beim Kauf von Formula-Produkten achten? Wie kann man mit Formula-Diäten gesund und ohne Mangelversorgung abnehmen und auch nach Beendigung der Diät das Gewicht halten? Hier erhalten Sie wichtige Hintergrund­informationen und wertvolle Tipps!

Was genau versteht man unter einem Mahlzeiten-Ersatz?

Ein Mahlzeiten-Ersatz, der eine oder mehrere Hauptmahlzeiten ersetzt, ist kalorienreduziert und versorgt den Körper gleichzeitig mit lebenswichtigen Vitaminen und Nährstoffen. Ein lästiges Kalorienzählen entfällt, denn ein Mahlzeiten-Ersatz enthält in Anlehnung an die deutsche Diätverordnung maximal 400 Kalorien pro Portion. Die Ersatzmahlzeiten sind u.a. als Pulver zum Anrühren, Shakes, Suppen, Riegel oder Fertigmahlzeiten erhältlich. Die Zubereitung ist sehr schnell und einfach, und kann sowohl im Büro als auch auf der Reise durchgeführt werden.

Bekannte Formula-Produkte sind Almased®, Yokebe®, Modifast®, Formoline®, SanaExpert Diät Drink® und Multan.

Auf welche Inhaltsstoffe sollten Sie bei einem Mahlzeiten-Ersatz achten?

Während einer Diät neigt der Körper dazu, nicht nur Körperfett, sondern auch Muskelmasse abzubauen. Muskeln sind jedoch für das Abnehmen sehr wichtig, da sie viele Kalorien verbrennen. Um während einer Diät einem Muskelabbau und dem daraus resultierenden Jo-Jo-Effekt entgegenzuwirken, ist es äußerst wichtig, auf eine ausreichende Eiweiß-Zufuhr zu achten. Ein Formula-Produkt sollte daher mindestens 15 g Eiweiß pro Portion enthalten. Neben der Eiweiß-Menge muss auch auf die Qualität des Eiweißes geachtet werden. Eine sehr hohe biologische Wertigkeit weist u.a. Eiweiß aus Molke auf, da es sehr gut vom Körper verwertet werden kann. Eine hohe biologische Wertigkeit bei gleichzeitig guter Nieren-Verträglichkeit hat auch Eiweiß pflanzlicher Herkunft, u.a. aus Sojaprotein.

Hochwertige Eiweiße unterstützen den Diäterfolg nicht nur, indem sie den Muskelabbau verhindern. Sie bewirken zudem ein langes Sättigungs¬gefühl und steigern die körpereigene Fettverbrennung, da sie den Stoffwechsel ankurbeln. Neben einer effektiven Gewichtsreduktion hat die Zufuhr hochwertiger Eiweiße auch sehr positive gesundheitliche Auswirkungen, u.a. eine Senkung des Blutdrucks und des Blutzuckerspiegels .

Bei einem Formula Produkt muss auch stets auf die ausreichende Konzentration von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelemente geachtet werden, um sicherzustellen, dass das Immunsystem und der Metabolismus während der Diät keine Unterversorgung erleiden. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn alle Tagesmahlzeiten durch ein Formula-Produkt ersetzt werden, und somit keine zusätzlichen Nährstoffe aus der Nahrung aufgenommen werden.

Erfolgreich abnehmen mit Formula-Diäten

Für wen sind Formula-Diäten geeignet?

Formula-Diäten haben den Vorteil, dass sie nahezu von allen Menschen anwendbar sind, die abnehmen möchten. Die Produkte sind sehr schnell, unkompliziert und einfach in der Zubereitung und erfordern keinerlei Fachwissen über Ernährung. Formula-Diäten helfen sowohl Menschen mit starkem Übergewicht (BMI>30), die aus gesundheitlichen Gründen schnell und effektiv abnehmen müssen, als auch denen, die ihr Körpergewicht lediglich um zwei oder drei Kilo reduzieren oder ihr Gewicht halten möchten. Wer mehr als 10 Kilo abnehmen möchte, kann zwei oder gar alle drei Tagesmahlzeiten durch einen Mahlzeiten-Ersatz ersetzen. Um das Körpergewicht zu halten bzw. nur leicht zu reduzieren, reicht es aus, nur eine Mahlzeit auszutauschen. Generell gilt, dass während einer Formula-Diät lediglich 1200 Kalorien pro Tag aufgenommen werden sollten. Die nicht durch ein Formula-Produkt ersetzten Hauptmahlzeiten sollten daher jeweils maximal 400 Kalorien enthalten.

Wer unter Diabetes, einer Nieren- oder Leberkrankheit leidet, sollte vor der Durchführung einer Formula-Diät auf jeden Fall ärztliche Rücksprache halten. Übergewichtigen mit einem BMI von über 30, die mehr als 15 Kilo abnehmen möchten, wird ebenfalls eine ärztliche Begleitung empfohlen.

Wie lange kann man eine Formula-Diät durchführen?

Wer alle drei täglichen Mahlzeiten durch eine Formula-Mahlzeit ersetzt, sollte dies ohne ärztlichen Rat maximal 3 Wochen durchführen. Mit ärztlicher Begleitung kann eine Formula-Diät als Vollkost bis zu 3 Monate lang eingenommen werden. Bei entsprechender Indikation und unter ärztlicher Aufsicht sind so Gewichtsabnahmen von zwei bis drei Kilogramm pro Woche möglich. Eine dreimonatige Formula-Vollkost ist jedoch lediglich bei starkem Übergewicht (BMI >30) empfehlenswert.

Wer lediglich eine Mahlzeit am Tag durch ein Formula-Produkt ersetzt, und zwei Hauptmahlzeiten wie gewohnt zu sich nimmt, kann diese Diät auch über einen längeren Zeitraum dauerhaft praktizieren, um das Gewicht zu halten. Voraussetzung ist, dass eine ausreichende Vitamin- und Mineralstoffversorgung sichergestellt ist.

Welche Nebenwirkungen kann eine Formula-Diät haben?

Da während einer Formula-Diät meist wenig ballaststoffreiche Kost zugeführt wird, kann es zu Verdauungsproblemen oder Verstopfung kommen. Diese Nebenwirkungen treten vor allem dann auf, wenn alle Tagesmahlzeiten durch ein Formula-Produkt ersetzt werden. Formula-Produkten mangelt es in der Regel an ungesättigten Fettsäuren. Falls während der Diät im Körper ein Mangel an essentiellen Fettsäuren entsteht, kann es zu einem Anstieg des Cholesterinspiegels kommen. Um einem solchen Mangel vorzubeugen, wird daher allgemein empfohlen, hochwertige Öle mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren (z.B. Lein-, Raps- oder Walnussöl) mit in den Shake oder die Suppe einzurühren. Viele Hersteller rechnen den Kalorienanteil des Öl-Zusatzes gleich mit ein, so dass sich das Öl nicht negativ auf die Energiebilanz auswirkt.

Durch die geringe Kalorienzufuhr kann es zu niedrigem Blutdruck, Frieren und Konzentrationsschwäche kommen. Falls diese Symptome anhalten, sollte Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.

Erfolgreich abnehmen mit Formula-Diäten

Tipps: Wie Sie eine Formula-Diät am erfolgreichsten durchführen!

Nehmen Sie alle Mahlzeiten und Ersatz-Mahlzeiten langsam und bewusst zu sich! Behalten Sie flüssige wie feste Nahrungsmittel möglichst lange im Mund, spüren Sie intensiv den Geschmack und lassen sich Zeit beim Essen und Trinken. Achten Sie – wie bei allen Diäten - zudem stets darauf, täglich mindestens 2,5 Liter Wasser zu sich zu nehmen.

Da bei einer reinen Flüssignahrung das Kauen wegfällt, und die Nahrungsaufnahme viel schneller geschieht als bei heißer bzw. gekochter Nahrung, kann es während einer Formula-Diät vorkommen, dass man meint, ein Hungergefühl zu fühlen, obwohl der Magen durch den Drink oder die Suppe gut gefüllt ist und der Körper genügend Nährstoffe bekommen hat. Falls dies der Fall ist, können Sie zwischendurch 2 bis 3 Tassen warme Gemüsebrühe in kleinen Schlücken zu sich nehmen.

Falls Ihnen Kauen bzw. das Essen von gekochter Nahrung sehr wichtig ist, ersetzen Sie lediglich ein oder zwei Mahlzeiten pro Tag durch das Formula-Produkt! Dies macht es Ihnen leichter, die Diät durchzuhalten und somit einen dauerhaften Abnehm-Erfolg zu erzielen.

Schleichen Sie Ihre Formula-Diät langsam aus und reduzieren Sie die täglich ersetzten Mahlzeiten nach und nach durch gesunde, kalorienarme Mahlzeiten. Kritiker des Formula-Prinzips argumentieren, dass Formula-Diäten keinen Lerneffekt hinsichtlich gesunder Ernährung hätten, und viele Menschen nach Beendigung der Diät wieder ihre zuvor praktizierten, ungesunden Ernährungsgewohnheiten aufnehmen würden. Achten Sie nach Beendigung der Diät ganz besonders auf Ihre Ernährung, um Ihr neues Wunschgewicht zu halten! Zusätzlich kann auch weiterhin einmal wöchentlich ein Formula-Tag durchgeführt werden, um so einer erneuten Gewichtszunahme entgegenzuwirken.

Fazit:

Formula-Diäten sind sehr einfache und gut praktizierbare Diäten, die kein Fachwissen über Ernährung erfordern. Sie stellen eine gute Strategie zur schnellen und effektiven Gewichtsreduktion dar. Dadurch, dass die Anzahl der Tagesmahlzeiten, die man durch ein Formula-Produkt ersetzt, variabel ist, ist die Diät sowohl für kleine als auch große Gewichtsreduktionen geeignet.

Da Formula-Diäten keine dauerhafte Voll-Diät darstellen, wird vor allem Übergewichtigen mit einem BMI > 30 dringend empfohlen, das Essverhalten nach Beendigung der Diät zu kontrollieren bzw. sich langfristig einem anderen kalorienbewussten Ernährungsprogramm zu widmen.

 

 

Einzelnachweis

i Weight loss without losing muscle mass in pre-obese and obese subjects induced by a high-soy-protein diet; Deibert P et al.; International Journal of Obesity, 2004, Oct., 28(10): 1349-52
ii Acute effect of a soy protein-rich meal replacement application on renal parameters in patients with the metabolic syndrome; Deibert P et al; Asia Pacific Journal of Clinical Nutrition, 2011; 20(4): 527-534
iIi Effects of meal replacement based on soy protein on hormonal and metabolic regulation in overweight and obeses dfemails; Deibert, P, König, D, Frey, I and Berb, A; Obesity Reviews, 2010, 11, Suppl..1, 240
iv Effect of a weight loss interventionon anthropometric measures and metabolic risk factors in pre- and postmenopausal women; Deibert P et al.; Nutrition Journal, 2007, Oct.; 6(1): 31.
v Kempf et al (2013) Protein-rich meal replacement significantly reduces insulin demand, HbA1c and weight long-term in type 2 diabetes mellitus patients with > 100 U insulin / day. J Hum Nutr Diet. DOI 10.1111/jhn.12145