Kalorienverbrauchsrechner: Wie viel Kalorien verbrennt man beim Schwimmen, Gehen, Fahrradfahren?

Nichts was wir machen ist umsonst: Auch triviale Alltagstätigkeiten können das Verbrennen von Kalorien ermöglichen. Aktiv im Beruf oder zu Hause zu bleiben ist eine gute Alternative für die Tage, wenn man nicht ins Gym gehen kann. Neben dem Kalorienverbrauch verschiedener Sportarten und sportlicher Aktivitäten, bietet unser Kalorienverbrauchsrechner Informationen zum Kalorienverbrauch bei Hausarbeit, Gartenarbeit und beruflicher Tätigkeiten.

Wie nutze ich den Kalorienverbrauchsrechner?

Unserer Kalorienverbrauchsrechner ist hoch personalisierbar und benutzerfreundlich. Zuerst wählt die Gewichtskategorie, die am nächsten zu Eurem aktuellen Gewicht ist. Wenn Euer Gewicht unter unseren vier Gewichtskategorien zu finden ist, empfehlen wir, dass Ihr die ähnlichste Gewichtskategorien auswählt und circa 10 Kalorien addiert oder subtrahiert.

Dann wählt Ihr die erwünschte Aktivitätsklasse – von berufliche Tätigkeiten bis zu „weitere Sportarten oder Sonstiges“ – und die erwünschte Aktivität aus. Letztlich müsst Ihr die Zeitperiode eingeben: Wir gehen davon aus, dass Ihr zumindest während 15 Minuten eine Aktivität ausüben solltet, um Kalorien zu verbrennen. Maximal könnt Ihr 3 Stunden (180 Minuten) eingeben. 

Kal.

Welche Informationen bietet unser Kalorienverbrauchsrechner?

Hier bieten wir Informationen über den Kalorienverbrauch zehn verschiedener Aktivitätsklassen, Hier erfahrt Ihr den Kalorienverbrauch bei den folgenden Aktivitäten:

Berufliche Tätigkeiten: Hier könnt Ihr erfahren, wie hoch der Kalorienverbrauch bei der Büroarbeit, körperlicher Arbeit und bei gezielten Berufen wie der von Polizisten, Feuerwehrleute, Koch, Bauer, Flugbegleiter oder Bergarbeiter ist. Weiteres findet Ihr im Rechner.

Hausarbeit und Gartenarbeit:Egal ob Haushaltsreparaturen, die Wäsche bügeln, Rasenmähen oder die Küche putzen… Mit Alltagstätigkeiten kann man Kalorien verbrennen.

Wintersport: Bereitet Euch für den nächsten Winter und entdeckt wie viele Kalorien Ihr bei Eishockey, Ski oder Schlittschuhlaufen verbrennen könnt.

Ballsport: Auch wenn es EM-Saison ist und Fußball der beliebteste Ballsport ist, gibt es zahlreiche Ballsportarten wie Basketball, Rugby oder Handball, die dabei unterstützen, Kalorien zu verbrennen. Auch Sportarten wie Jai Alai, Cricket, Hallenballspiel oder Lacrosse sind bei uns zu finden.

Laufsport: Bei dieser Aktivitätsklasse bieten wir Euch Angaben zum Kalorienverbrauch verschiedener Arten von Laufen, Joggen und Leichtathletik.

Schwimmen: In dieser Kategorie haben wir den Kalorienverbrauch beim Schmetterlingsschwimmen, Kraulen, Brustschwimmen, Freistilschwimmen und andere Schwimmarten ergänzt.

Wassersport: Sportarten wie Surfen, Wasservolleyball, Wassergymnastik oder Segelsport zahlen als Wassersportarten. Ihr könnt den Kalorienverbrauch dieser und weiterer Wasseraktivitäten erfahren.

Weitere Sportarten: In dieser Kategorie befinden sich Sportarten, die nicht so einfach kategorisierbar sind. Beispiele sind Shuffleboard, Jiu-Jitsu, Muay Thai, Fahrradfahren, Pilates oder Yoga.

Sonstiges: Sonstiges sind Alltagstätigkeiten, die weder Sport noch Hausarbeit sind. Gassi gehen, tanzen, meditieren, stricken oder Musik verbrennen auch Kalorien.

Wie wurden die Kalorienangaben berechnet und erhoben?

Der Kalorienverbrauch pro Stunde wurde berechnet durch spezifische metabolische Äquivalente für jede Tätigkeit. Mit einem metabolischen Äquivalent kann den Kalorienverbrauch berechnet werden, indem ein Gewicht mit dem metabolischen Äquivalent einer Tätigkeit multipliziert wird.

Der Kalorienverbrauch der angezeigten Tätigkeiten wurden bei den folgenden Quellen erhoben: „An Exercise in Futility" (Neil Wolkodoff, 2009) und "2011 Compendium of Physical Activities: A Second Update of Codes and MET Values" (BE Ainsworth, WL Haskell, SD Hermann, N Meckes et al., 2011).

Hinweis:

Bitte beachtet, dass es bei den angegebenen Werten unseres Kalorienverbrauchsrechners nur um Richtwerte handelt. Die tatsächlichen Werte sind abhängig von Faktoren wie Alter, Gewicht oder Trainingsintensität und können schwanken.