Eisen

Was ist Eisen?

Als essentielles und lebenswichtiges Spurenelement kann Eisen nicht selbst vom Körper produziert werden. Obwohl Spurenelemente für viele Körperfunktionen bedeutsam sind, machen sie nur einen geringen Anteil des Gewichts des Körpers aus. Der menschliche Körper enthält rund 2 bis 4 Gramm Eisen. Circa 75 Prozent davon wird Funktionseisen genannt und ist im Stoffwechsel und Blut aktiv. Das restliche Eisen wird als Speichereisen bezeichnet und befindet sich in der Leber.

Eisen

Als essentielles und lebenswichtiges Spurenelement kann Eisen nicht selbst vom Körper produziert werden. Obwohl Spurenelemente für viele Körperfunktionen bedeutsam sind, machen sie nur einen geringen Anteil des Gewichts des Körpers aus. Der menschliche Körper enthält rund 2 bis 4 Gramm Eisen. Circa 75 Prozent davon wird Funktionseisen genannt und ist im Stoffwechsel und Blut aktiv. Das restliche Eisen wird als Speichereisen bezeichnet und befindet sich in der Leber.

Kann man mit Eisen abnehmen?

Abnehmen mit Eisen ist möglich.
Insbesondere bei Frauen kann ein Eisenmangel den Abnehmprozess erschweren. Ein Mangel an Eisen kann das Ankurbeln des Stoffwechselkreislaufs beeinträchtigen. Der beste Eisenlieferant kann in Fleisch gesehen werden. Außerdem haben beispielsweise Vollkornmehl, Tomaten, Brokkoli und Bohnen einen hohen Eisengehalt.