Magnesium

Was ist Magnesium?

Magnesium ist ein essentielles und lebenswichtiges Mineral, das vom Körper nicht selbst hergestellt werden kann und deshalb über die Nahrung aufgenommen werden muss. Magnesium ist neben Kalium das wichtigste Kation (positiv geladenes Teilchen) in allen lebenden Zellen. Magnesium wird auch als Mengenelement bezeichnet, weil es sich in großen Mengen im menschlichen Körper befindet (zwischen 20 und 28 Gramm). Der Mineralstoff kann insbesondere im Skelett und in den Muskeln vorgefunden werden.

Magnesium

Welche Wirkung hat Magnesium?

Magnesium kann einen großen Einfluss auf die Sauerstoffnutzung, die Zellregeneration und die Energiegewinnung haben. Magnesium kann insbesondere dabei helfen, biologische Membranen zu stabilisieren und Müdigkeitsgefühle zu reduzieren. Der Erhalt normaler Zähne und Knochen kann ebenfalls durch die Zufuhr von ausreichend Magnesium gefördert werden. Der Mineralstoff kann zudem einen normalen Energiestoffwechsel sowie eine normale Funktionsweise des Nervensystems und der Muskelfunktionen ermöglichen.

 

Abnehmen mit Magnesium?

Einige Nahrungsexperten sind der Meinung, dass es möglich ist. Doch stimmt das wirklich? Ein Magnesiummanngel kann tatsächlich zu Übergewicht führen. Hoch konzentriert ist Magnesium vor allem in Lebensmitteln wie Cashews und Mandeln enthalten. Weitere Magnesiumquellen sind beispielsweise Zartbitterschokolade, Walnüsse aber auch Weizenkornmehl. In geringeren Mengen kann der Mineralstoff auch in Milchprodukten und Fleisch gefunden werden.